Das Araberforum

Der Treffpunkt für Freunde, Reiter und Züchter Arabischer Pferde
Aktuelle Zeit: Do 17. Okt 2019, 21:50



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein Wort zum Sonntag
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Dez 2009, 09:56
Beiträge: 5767
Wohnort: Regesbostel
Ich habe mich vor knapp 2 Jahren aus diesem Forum zurück gezogen. Ab und zu schaue ich mal rein (Andrea und Sabine sind sicherlich in der Lage, das genau festzustellen), meistens um alte Beiträge zu suchen und zu lesen. Manchmal stelle ich dann fest, dass es tatsächlich nochmal was Neues gibt und lese das dann auch. Mein letzter Beitrag war im Sommer 2017 als ich mich brav für die Geburtstagswünsche bedankt habe.

Warum?

Der Grund ist Sabine Hallmann, der kleine Vampir.
Sabine, Du kommentierst viele Beiträge hier aus Deiner Sicht. Vielleicht ist es Dir nicht bewusst, aber Du trittst permanent irgendwelchen Leuten virtuell gegen das Schienbein.
Deine Beiträge hinterlassen bei mir einen Eindruck, den ich mit folgenden Adjektiven beschreiben möchte: zynisch, hämisch, herablassend, oberlehrerhaft, besserwisserisch bissig, bösartig, aggressiv.
Ich weiss, dass viele andere ähnlich empfinden.
Es ist ein Eindruck, den Du hinterlässt, auch wenn Du selber vielleicht meinst, dass Du ja nur die Wahrheit schreibst.

Dieses Forum war mal super informativ, man konnte sich austauschen, es wurde extrem konstruktiv diskutiert.

Das ist alles weg. Manche werden hier einmal angegangen und sind dann weg. Andere haben vielleicht ein dickeres Fell und lassen sich das zwei bis drei mal gefallen. Wieder andere lesen hier und sagen sich „bevor ich so angeschissen werde, schreibe ich gar nichts mehr“.

Erst in letzter Zeit hast Du es geschafft, Walter, Maria und Buschreiter so anzugehen, dass sie vielleicht nie wieder hier was schreiben. Ausgerechnet Buschi! Wie kannst Du nur?

Sabine, Du hast es geschafft, das Forum hier gegen die Wand zu fahren. Herzlichen Glückwunsch.

Es ist schade. Es tut mir unendlich leid um dieses Diskussions-Forum, welches über einen nicht unerheblichen Zeitraum einen großen Anteil im Austausch über arabische Pferde in Deutschland hatte.

Ich weiss nicht, was Ihr mit diesem Beitrag machen werdet. Werdet Ihr ihn löschen oder nicht? Ich halte beides für möglich.

Was werdet Ihr mit mir machen? Werdet Ihr mich raus schmeissen? Auch das halte ich für möglich.
Freiwillig werde ich nicht gehen. Ich habe mich über Jahre eingebracht, ich habe viele Beiträge geschrieben und möchte, wie ich oben schon geschrieben haben, auch ab und zu mal alte Beiträge nachlesen.

Werde ich hier nochmal was schreiben? Ich weiss es nicht, aber wahrscheinlich eher nicht.

Tschüss, macht es gut!

_________________
LG, Barbara Schwarz

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Meine Homepage: CaFra Arabians
Informationen rund um den Vollblutaraber: Informationen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Wort zum Sonntag
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 12:21 
Auch hier habe ich eine ganze Weile überlegt ob ich etwas schreiben soll.
Denn entweder wird man sowieso ignoriert, oder angegangen. Allerdings muss ich barbara da Recht geben.

Das einzige was ich hier noch lese, sind vielleicht mal ein paar ältere Beiträge. Eher aus Gewohnheit klicke ich meine gespeicherten Einloggdaten an und überfliege die neuen Beiträge, die ja extrem spärlich geworden sind.

Leider ist das Gefühl überhaupt nicht mehr gut in diesem Forum.

Ich hatte überlegt einen Thread aufzumachen und über mein Pferd zu schreiben, habe mich allerdings recht schnell dagegen entschieden.

Dieses Rauskramen von alten Beiträgen (ja man kann tatsächlich seine Meinung ändern, auch wenn man diese vor Jahren schriftlich festgehalten hat), die Missgunst und das ewige Gezanke sind stark enervierend.
Das nun öffentlich erwähnt wurde, dass hier sogar nachgeschaut wird, wer wann und wie oft online ist... hat einen ganz bitteren Beigeschmack.
Auch wenn ich davon nicht betroffen bin und nicht mal weiß wer Maria überhaupt ist, zeigt es doch deutlich was passiert, wenn man auf die Abschussliste gerät.
Und wo fängt das an? Wenn man eine andere arabische Linie toll findet? Wenn man anderer Meinung ist?

Die stasiähnliche Führung ist wirklich ein wenig zu viel des Guten.

Abgemeldet habe ich mich bisher nicht, da es nunmal auch ein oder zwei Beiträge gibt die mich interessieren, oder ich gerne manchen Menschen folge (Silke beispielsweise).
Das Buschi vergrault wurde ist mir nicht mal aufgefallen. Wohl aber, das seine Kommentare hier sehr fehlen, ich dachte schon ihm sei etwas passiert.
Ebenso wie die von barbara, die ich immer sehr gern gelesen habe. Sachlich und informativ und für Leute die gerne mal was nachlesen wollen eine echte Goldgrube.
Viele Schreiber sind nicht mehr da. Leute die eine Menge informatives beizutragen hatten.
Das ist sehr sehr schade.

Diese persönliche Hetzerei sorgt dafür, dass auch die Leute die einfach nur arabische Pferde haben und reiten (und denen die Verbände nur zur Papierausstellung bekannt sind), sich hier nicht mehr einbringen.

Vielleicht sollte man sich das mal als Admin/Moderator zu Herzen nehmen.


Nach oben
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Wort zum Sonntag
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Mär 2010, 18:23
Beiträge: 173
Schönen guten Tag an alle,
Ich denke ich kann mich gut in dieses Thema einbringen, da ich seid dieses Forum existiert dabei bin. Ich möchte dich liebe @babara nur kurz darauf hinweisen das hier an höchster Stelle steht, dass keine Beiträge zensiert bzw. gelöscht werden. Jeder darf hier seine Meinung äußern, und sie ist sogar sehr willkommen aus meiner Sicht. Zudem auch keine User einfach so gelöscht werden, nur weil sie ein Thema ansprechen was vielleicht nicht in jedermanns Hinsicht angemessen ist.
Ja es ist sehr ruhig um dieses wirklich tolle Forum geworden, aber keiner fragt sich warum?!
Dieses warum kann ich euch in einem Wort beschreiben : Facebook.
Jeder ist bei Facebook, kann machen und tun was er will, ohne das man eine sinnvolle Rückmeldung bekommt, aber hey, war das nicht der Sinn von diesem Forum? Sind wir nicht alle hier um uns über eine Wunderschöne Pferderasse auszutauschen und über diese zu diskutieren & um neues Wissen zu erlangen? Meiner Meinung nach sind wir das.
Ich finde es schade das gewisse Personen angegriffen werden & das über jemand geurteilt wird nur weil man vielleicht dessen Ansicht nicht versteht. Wir sind doch alle erwachsene Menschen ( gut ich jetzt noch nicht aber das spielt ja keine Rolle ;) ) wir können doch fair zueinander sein.
Und meines Erachtens geben sich Andrea und Sabine sehr viel Mühe für dieses Forum, sie gehen mit Leidenschaft an die Sache.

& @Weisser Reiter stasi Hafte Führung? Im Ernst? Jeder User bekommt als Startseite angezeigt, wer online ist und wer wann das letzte mal online in dem letzten 24h war. Nur die Mods können auch die Geister sehen, deswegen verstehe ich den ganzes Trubel um dieses Thema Kontrolle nicht.

Aber naja, ich geh jetzt arbeiten :angel:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Wort zum Sonntag
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 11:48
Beiträge: 4267
:grueb: wie wär's mit nix für ungut oder nicht alles persönlich werden lassen ?

Solange man sich auf ein Thema wirklich konzentriert und versucht, so zu tun, als kenne man den postenden Menschen nicht,
passiert nur normale Diskussion, nicht mehr und nicht weniger.

Sobald aber persönliches ins Spiel gebracht wird, entgleist die Kommunikation, oft schon.

Keine Ahnung, wer was bei Fb tut und macht, bin dort nicht und werde auch nicht dort einsteigen, um Zwistigkeiten hier verstehen zu können-entweder man findet hier zum normalen Schreiben, oder es is nix mehr für mich, weil an sich hab' ich nicht die geringste Lust auf Rosenkrieg zwischen Leuten, die ich an sich jeden für sich schätze.

P.S. Kommt mal zu unserm VA-Tag, da geht's nur um die Pferde! Und lecker Kaffee und Kuchen... :sun:

Theresa/Sincerity

_________________
EIN FEURIG ROSS IST'S LEBEN...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Wort zum Sonntag
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 14:10 
Offline
klein.. blond.. gemein..
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Dez 2009, 19:33
Beiträge: 26966
Wohnort: Barntrup (Lippe, NRW)
Das Messen mit zweierlei Maß, liebe Barbara, gab es schon immer, insbesondere in Richtung einzelner Personen.

Ich bejubele halt nicht alles und ja, es ist mir u.a. unverständlich, wie man z.B. TOTAL gegen ET sein kann, aber dann eine Stute genau dahin verkauft, wo genau das mit ihr passiert. Was Du Dir dazu, zum Showgeschäft usw, u.a. von Andrea Klein anhören durftest, dürfte zwar erheblich persönlicher gewesen sein, aber wenn Du es (ausdrücklich im Abstand von ZWEI JAHREN ;) ) an mir fest machst, bitte sehr. ;)

Wenn einen das selbst trifft, dann ist es halt immer sch** und die Person gleich voll blöd und wenn es gegen Andere geht, dann ist es toll. Und dann kommen wieder Alle gaffen. ;)

Und wenn Dir in der Rückschau meine Beiträge (echt alle? - oder wieviele konkret von den fast 27.000?) so vorkommen, dann ist es eben so, allerdings habe ich hier auch sehr lange sogar noch denen u.a. zum Geburtstag gratuliert, die das umgekehrt noch nie getan haben.. ;) Und sonst hat aber nie jemand ähnlich geschrieben? Nicht mal die Person, von der man schon lange nichts mehr hört, die aber viele Monate dieses Forum geradezu dominierte und fast 24/7 online zu sein schien? Oder hast Du es da nur nie so empfunden, weil Ihr nicht irgendwo abweichende Meinungen zu etwas hattet? ;)

Walter - ich habe ihn nicht angegangen, sondern zum gelungenen Fohlen gratuliert und gefragt, weil er Kamerton als "leistungsgeprüft" bezeichnet hat. Wenn er sich später an Marias Seite stellt, wo es eigentlich um was Anderes ging ist das seine Entscheidung.

Maria - da hat zuerst Andrea, dann auch ich darauf hingewiesen, dass es eben SO nicht ganz richtig ist. Sie aber mit dieser Behauptung ja auch nicht die Einzige ist. Drama? Scheinbar.. Sonst müsste man ja nicht so dramatische Konsequenzen ziehen und so viel Schützenhilfe mobilisieren. ;) Hier wurden wesentlich schlimmere Dinge über andere Personen geschrieben, weil sie wahr waren - da war es toll.. Und es wurde sogar geradezu bejubelt, dass wir solche kleinen Flunkereien eben gerade nicht durchgehen lassen. Haben wir damals nicht - warum sollten wir es jetzt tun?

Und Buschi? WIR haben die Rückmeldungen von und zu den Leuten, die seinetwegen nicht mehr schreiben, dazu kann er doch auch stehen? Und auch ich habe sehr lange seinetwegen kaum noch was geschrieben, weil ich einfach keine Lust auf ständige Seitenhiebe hatte, mich auch nicht weiter an Diskussionen beteiligt, in die er einstieg, mir oft genug - auch in beide Richtungen - "die Finger wund geschrieben" um zu vermitteln und zu besänftigen. Bekommst Du oder auch Andere vielleicht nicht mit, weil nicht jeder in jedes Thema schaut, war aber so.

Wenn nun "alle" gehen weil Lügen eben beim Einen ok ist und bitteschön gedeckt werden sollte, weil er oder sie eben er oder sie ist, während Andere eben gleiches Verhalten nicht zeigen dürfen, weil sie nur X oder Y sind, dann ist es eben so.

Wir haben uns aber auch bei anderen Usern nicht nur an Erfolgen mitgefreut, sondern waren auch für sie da, Wenn's mal nicht so gut lief. Die Züchter der jeweiligen Pferde nicht immer. ;)

Und so hat eben jedes Ding so seine zwei Seiten und jeder Standpunkt eben so seine Gründe. Wenn ich zum Beispiel einen Kassenprüfer anrufe und ihm darlegen, was wo und warum im Argen ist und er nichts tut, außer sein Amt niederzulegen, ist sowas ja auch ein klares Statement.

Und jeder darf die Freundschaften pflegen, die ihm nützlich sind, sich auf Facebook präsentieren, wie er möchte, seine Pferde halten, behalten oder verkaufen, wie es ihm beliebt, in jede Kneipe gehen, in der es ihm gefällt und auch Foren besuchen oder es lassen, wie er es für richtig empfindet.

"DAS FORUM MUSS WEG!" forderten mal Menschen, die später ihre Ämter niederlegen mussten, weil sie Mist gemacht hatten..

Jetzt wird es halt totgeredet?

;)

Ja, Facebook schadet ALLEN Foren, viele sind schon gestorben. Wir versuchen aber, dieses eine Forum so zu erhalten, wie es immer gedacht war, nämlich basierend auf Ehrlichkeit. Damit fängt es ja schließlich schon bei der Anmeldung an.

_________________
LG, Sabine Bild

www.el-dimor.de

Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit,
aber alle Leute alle Zeit zum Narren halten kann man nicht.
(A. Lincoln)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Wort zum Sonntag
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Dez 2009, 09:56
Beiträge: 5767
Wohnort: Regesbostel
Noch zwei Anmerkungen von mir:

die Entwicklung in diesem Forum hat meiner Meinung nach nichts, aber auch garnichts, mit Facebook zu tun. Hier waren wir immer in einem "geschützten Bereich", haben quasi "intern" diskutiert. Das ist und war bei Facebook nie der Fall. Ich habe den Eindruck, dass das den meisten, auch wenn sie paralell bei Facebook aktiv sind, durchaus bewusst ist und war.

@Sabine: mir geht es in diesem Beitrag nur und ausschließlich um dieses Diskussionsforum. Du versuchst gerade auf einen Nebenkriegschauplatz auszuweichen. Was Du oder ich züchterisch unternehmen, wer welche Pferde wohin verkauft und wie diese anschließend genutzt werden hat nichts, aber auch garnichts mit diesem Thema hier zu tun. Eine Diskussion darüber wäre in früheren Zeiten hier in diesem Forum möglich gewesen, konstruktiv, kritisch und ehrlich. Heute ist dies nicht mehr möglich. Und nein, "das Forum muss NICHT weg". Keine Ahnung, wo Du das gelesen oder reininterpretiert hast.

_________________
LG, Barbara Schwarz

Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Meine Homepage: CaFra Arabians
Informationen rund um den Vollblutaraber: Informationen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Wort zum Sonntag
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 17:26 
Offline
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Dez 2009, 17:40
Beiträge: 10701
Wohnort: LK Diepholz
Ok, Das ist also dann DEIN Wort zum Sonntag Barbara. Ich nehme es als DEINE Meinung zur Kenntnis. Und das vorab, natürlich werden wir keine Beiträge löschen, die nicht gegen die Forenregeln verstoßen, das haben wir nie und werden wir nie tun. Ebenso werden wir keine User löschen, die sich an die Regeln halten.

Nun aber zu MEINER Meinung. Ich kann Dir da leider überhaupt nicht zustimmen Barbara. Ja, wir hatten mal ein richtig gut laufendes Forum, hier haben wir richtig geackert, damit wir allen und jedem (fast) rund um die Uhr geholfen haben (ja, sogar nicht nur mit Rat, sondern auch noch mit Tat. Wir haben manches hier gewuppt, tja bis... bis .... Da kommt das Thema EHRLICHKEIT und Augenhöhe wieder ins Spiel. Aber, das wird ja heute absolut unterbewertet, wenn es von der „falschen Seite“ kommt. Und die „falsche“ Seite sind Sabine und ich.

Sabine ist Moderatorin mit Leib und Seele, hatte hier in Hochzeiten einen Fulltime-Job. Ist absolut integer UND absolut ehrlich. Sabine ist aber auch ein Mensch mit eigener Meinung und die darf, nein soll sie auch - wie jedes andere Forenmitglied schreiben und vertreten. Aber gerade als Moderatorin hat sie auch im Hintergrund via Pn‘s die Wogen zwischen zwei konträren Parteien versucht zu glätten, sehr oft mit Erfolg.

Das Forum ist immer noch das gleiche, die Regeln ebenfalls. Was hat sich also verändert? Die freien Meinungen sind anscheinend nicht mehr gewünscht, wenn sie nicht die eigenen sind. Und in diesem Fall werden wir praktisch als Überbringer der schlechten Nachrichten geköpft, weil ( in dem Fall ICH) sanft darauf hingewiesen habe, dass das so nicht so ganz der Wahrheit entspricht. Wobei wir mal wieder bei dem Thema der Ehrlichkeit sind.

Jetzt kommst Du nach zwei Jahren absoluter Inaktivität mit einem solchen Posting? Ich verstehe es nicht...

Wir waren gut genug, als das Thema VZAP immer wieder aktuell war und wurden mit Dreck beworfen, mit Lügen und Intrigen nur so überhäuft. Ich könnte dazu jetzt noch einiges schreiben, habe mir aber selbst auferlegt, es nicht zu tun. Wir haben versucht, immer der Wahrheitsfindung zu dienen. Waren da gut genug. Aber egal...

Zum Thema Buschreiter... Wer austeilt, der muss auch einstecken können. Das gilt auch für Buschi. Ich bin seit zig Jahren gut mit ihm bekannt und habe ihn immer als Horseman geschätzt. Aber er ist mit seiner Art von Kritik auch oft über die Grenze manches Users hinweggegangen. Einige haben sich genau aus diesem Grund zurückgezogen. Ich habe, genau wie Sabine, immer versucht es wieder zurecht zu rücken. Nicht immer mit Erfolg. Deshalb verstehe ich auch Buschis heftige und in meinen Augen alles andere als faire Kritik überhaupt nicht...

Und wieder, ich weiß nicht der mittlerweile wievielte Angriff in Richtung Stasi-Überwachung das jetzt ist... kommt das Thema auf. Mich wundert, dass nicht mal wieder „wir lesen auch Eure Pn’s“ im Raum steht.... Wenn es nicht so traurig wäre, dann könnte ich darüber lachen. Und wieder ist es Buschi, der sich auf diese (wahre) Textzeile von Sabine stürzt und andere User damit verunsichert. Sabine hat nur die Wahrheit geschrieben. Jeder von Euch kann auf der ersten Seite die Wer ist online-Statistik sehen, wer zur Zeit im Forum ist. Nur die User im Unsichtbar-Modus sind nur für uns Mods sichtbar. Die mit Sternchen gekennzeichneten User befinden sich im Chat. Also nix mit Stasi-Methoden, sondern offen für jedermann. Und da das Forum mittlerweile sehr übersichtlich geworden ist, ist auch das nichts außergewöhnliches.

Wir haben ganz viele User an Fb verloren, was aber nicht nur unser Forum betrifft. Das ist leider der Lauf der Zeit. Wir sind hier wirklich noch eine kleine geschlossene Gesellschaft, anscheinend aber keine geschlossene Gemeinschaft mehr, aber das liegt in meinen Augen nicht an Sabine und mir. Wir haben uns nämlich genau wie unsere Regeln nicht verändert (zumindest in unserer Aufrichtig- und Ehrlichkeit). Wir schreiben unsere Meinung und stecken auch andere Meinungen weg, wenn sie nicht gegen unsere Regeln sprechen. Wir zensieren nicht, löschen keine für uns unangenehme Postings und würden uns freuen, wenn auch alle anderen User es so sehen würden. Aber da gibt es anscheinend eine Diskrepanz. Ich habe keine Ahnung, ob und was vielleicht im Hintergrund läuft. Ich will es auch nicht wissen. Ich weiß nur eins, so habe ich keine Lust mehr! Aber null und gar nicht. Aus dem Geschehen rund um den VZAP habe ich mich bereits vollkommen zurückgezogen. Ich war guter Hoffnung, aber wie heißt es so schön „die Hoffnung stirbt zuletzt“. Ich habe viel Herzblut und Zeit in dieses Forum investiert, aber auch da bin ich mittlerweile sehr realistisch geworden und habe gelernt, dass so mancher „Freund“ nur ein Nutznießer war, so lange man „auf Spur“ war und „in den Augen derer funktioniert hat“.

Das waren dann meine Worte zum Sonntag!

_________________
Liebe Grüße
Andrea




Die Pfote eines Hundes ist oft sauberer als der Charakter so mancher Menschen


Nach manchem Gespräch mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (Maxim Gorki)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Wort zum Sonntag
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 22:12 
Offline
klein.. blond.. gemein..
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Dez 2009, 19:33
Beiträge: 26966
Wohnort: Barntrup (Lippe, NRW)
..nur ein kleines PS: Und wenn man wo liest, sieht man ebenfalls, wer dort ebenfalls gerade liest. JEDER hier, aber wir eben auch die Geister.

Zum "werdet Ihr den Beitrag oder mich löschen"-Mimimi hatte ich deshalb nichts geschrieben, weil es einfach völlig abwegig ist - und würdest Du "das Forum" tatsächlich so schätzen und verstehen, wäre Dir das auch bewusst, babara, also was sollen solche Sprüche sein außer blanker Provokation und einem selbst so geäußerten Nachtreten nach zwei Jahren.. Und womit soll ich mich "konstruktiv" auseinandersetzen? Steht doch nix Konstruktives drin. "Isso und DU bist schuld!" Bamm.. Tja nun.. Der Rationale "isso" war schon im Kindergartenalter nichts entgegen zu setzen und das hat sich auch nicht geändert. ;)

Wer hat denn ehemals sehr aktive User wie zB eine Silberfeder oder Andere vergrault, die sich nie in einem Thema rund um den Verband (wo viele Beiträge viel schärfer formuliert waren als meine, sich aber in der Tat einige Beiträge finden lassen, die sicher nicht Jedem gepasst haben ;) ) engagiert haben? Wer hat reihenweise Reitbilder oder auch welche von Bodenarbeit zerrissen, bis die Reiter und Bodenarbeiter kaum noch Lust hatten, was einzustellen? Sorry, da muss ich leider das "ich wars nicht" Schild hochhalten.. ;)

Und da gibts ganz viele andere Themen - Fütterung, Gesundheit usw.
Wer hat sich denn da konstruktiv eingebracht, wer hat gar nichts geschrieben und wer hat spitz und spitzfindig kommentiert? ;) Wer hat Usern Mut zugesprochen, mit ihnen gelitten, wenns Pferd mal wieder "kaputt" war und alles nicht nach Plan lief..? Aber was frag ich? ICH habs ja kaputt gemacht. Menno. "Isso!"

Und dennoch bleibt es dabei: ALLE Themen haben von den "politischen" profitiert - die Online-Zahlen und Zeiten gingen nach oben, so wie auch jetzt wieder. und wer schon mal da war, brachte sich dann auch woanders mal ein.

Also was konkret war denn nun wirklich der Anlaß? Muss das VZAP-Thema weg, dürfen "Heilige" keiner kleinen Unheiligkeiten überführt werden? Was verursacht denn diese hohen Emotionen auf einmal? ;)
Ich stelle mal einen großen Topf Entspannungstee in die Runde.. ;) ..hilft vielleicht.
Wem auch immer da gerade "Krieg" führt und warum auch immer. Ich nämlich nicht, darum auch nicht nebenbeschaulich. :D

_________________
LG, Sabine Bild

www.el-dimor.de

Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit,
aber alle Leute alle Zeit zum Narren halten kann man nicht.
(A. Lincoln)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Wort zum Sonntag
BeitragVerfasst: Do 30. Mai 2019, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Apr 2010, 20:38
Beiträge: 4836
Wohnort: Nds. Nähe HH
Ich nehme mir die Tage auch noch Zeit um hier was zu schreiben...

Grundsätzlich darf es nie zu persönlichen werden und man sollte auf seinen Ton achten. Jeder von uns.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Wort zum Sonntag
BeitragVerfasst: Fr 31. Mai 2019, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Dez 2010, 11:11
Beiträge: 2304
Wohnort: Hallertau
Ich gehöre ja auch zu den "Forumflüchtlingen", lese round about 1 mal die Woche noch die Überschriften, ob mich etwas interessieren könnte.... ich kann Barbaras Wort zum.Sonntag zu 100 Prozent zustimmen, auch Buschi hat vollkommen recht! Ein Moderator soll "moderat" eingreifen, evtl korrigieren, informieren, aber keinesfalls wie ein Wadelbeisser aus der Deckung springen und bei jeder ihm nicht gefälligen Bemerkung Satz für Satz, Wort für Wort alles zerlegen, was ihm nicht passt....da kommt leider viel zu oft die Anwältin durch.
Warum soll man sich das antun - immer wieder gewärtig sein zu müssen, öffentlich zerlegt zu werden?

_________________
FRANZISKA


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de